Kind

Kein Füßchen, das diesen Boden berührt
Kein Händchen, das ich halten kann
Keine Träne – die – ,
ja, die ich wegwischen kann
Keine Umarmung, wenn du sie brauchst,
ich lebe mit deiner Liebe in mir,
denke an dich, wenn es mir schlecht ergeht
und du –
erscheinst in der Nacht, wenn das
salzige Nass in meinen Augen
hinfort gewischt werden muss.
Ein Kuss auf die Wange und ich lächel
werde da sein, wenn du mich brauchst,
trage dich in meinen Gedanken bei mir und –
erzähle dir leise eine Geschicht’,
genau dann – kann ich dein Lächeln sehn’.

© John Marten Tailor

The little Child

No little foot, that touches this ground,
No little hand, that I can hold
No tear – that -,
yes, that I can wipe away
No embrace, if you need one
I live with your love in me,
I think of you, when I feel bad
and you –
you appear at night, when
the salty wet in my eyes
must be wiped away.
A kiss on the cheek and I smile
I will be there, when you need me
carry you with me in my thoughts and
tell you quietly a tale,
exactly then – I can see your smile.

© John Marten Tailor

Information:

Wie jedes Jahr unterstützen wir den WORLDWIDE CANDLE LIGHTING DAY

mit einigen schönen Gedichten, die uns an die Kinder erinnern sollen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.